Gesetzlich Versicherte

Qualifizierte Medizin

Leistungen für gesetzlich versicherte Patientinnen

Patientinnen, die über die gesetzliche Krankenversicherung versichert sind, erhalten die im dritten Kapitel des SGB V durch den Gesetzgeber beschlossenen Leistungen unter Beachtung des Wirtschaftlichkeitsgebots (§12), soweit diese Leistungen nicht der Eigenverantwortung der Versicherten zugerechnet werden.


Der §12 SGB V ist im Gesetzestext so formuliert: „ Die Leistungen müssen ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich sein; sie dürfen das Maß des Notwendigen nicht überschreiten. Leistungen, die nicht notwendig oder unwirtschaftlich sind, können die Versicherten nicht beanspruchen, dürfen die Leistungserbringer nicht bewirken und die Krankenkassen nicht bewilligen."

Liebe Patientin, aus dem oben zitierten Gesetzestext können Sie erlesen, dass nicht alles medizinisch machbare und empfohlene von Ihrer GKV übernommen wird.
Gerne beraten wir Sie ausführlich dahingehend, welche Gesundheitsleistungen, ganz individuell an Ihren persönlichen Bedarf angepasst, wir Ihnen ergänzend zu denen von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommenen Leistungen empfehlen würden, um Ihre Gesundheit langfristig im Sinne eines gesunden Lebens zu schützen.
Falls Sie Interesse haben, schauen Sie doch mal auf unsere Seite der Wahlleistungen, die Sie unabhängig Ihres Versicherungsstatus auch gegen eine vorherige unverbindliche Kostenanfrage zu unseren gesonderten Sprechzeiten wählen können.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch.